15.02.17

WhatsApp-Konto vor Diebstahl schützen

Visuals

Dein WhatsApp-Konto kannst du mit dem neusten Update besser vor einem Zugriff durch Fremde schützen. Bei der "Verifizierung in zwei Schritten" kannst du selbst einen sechsstelligen Zugangscode festlegen. Danach reicht deine Handynummer alleine nicht mehr aus, um dein WhatsApp-Konto auf einem anderen Gerät zu aktivieren. Sollte deine SIM-Karte geklaut werden oder solltest du sie verlieren, ist dein WhatsApp-Konto durch die "Verifizierung in zwei Schritten" vor der Nutzung durch andere geschützt. WhatsApp fragt den Code regelmäßig ab, damit du ihn nicht vergisst. Diese Abfrage lässt sich nicht abstellen, ohne die gesamte Sicherheitsfunktion zu deaktivieren. Zusätzlich kannst du eine E-Mail-Adresse angeben, falls du den Code doch einmal vergessen solltest.
Wird eine Handynummer 30 Tage nicht genutzt, kann die Nummer ohne Eingabe des Zugangscodes erneut verifiziert werden. Dann wird ein neuer Account erstellt und der alte zu der Handynummer gehörende wird gelöscht.

So kannst du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren:
Einstellungen > Account > Verifizierung in zwei Schritten > Aktivieren> 6 stelligen Zahlencode auswählen > E-Mail-Adresse eingeben

  • Sexting?

    Screenshot? IP-Adresse?
    Begriffserklärungen findest du unter "Wissen"
  • omg!

    wg? ggd? wmds?
    Abkürzungen und Smileys findest du unter "Wissen"
  • Zum Wissen